Vier Titel gehen an Bayern

Jugend, News

Am Sonntag gingen in Dresden die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften zu Ende. 
Bayern und NRW waren mit jeweils vier Titeln die erfolgreichsten
Landesverbände.  Die Ergebnisse der bayerischen Spieler/innen. Alle Ergebnisse hier:
Jungen U11
1.Platz – Robin Thornton (Königsbrunner SC), 4.Platz – Johannes Mahl (Königsbrunner SC, 5.Platz – Yassin Elgammal (SI Taufkirchen)
Mädchen U11
1. Platz – Jasmina Mahl (Königsbrunner SC)
Jungen U13
5. Platz – Stefan Wanderl (Rosenheimer Squashverein)
Mädchen U 13
2. Platz – Linda Boros (Königsbrunner SC)
Jungen U15
1.Platz – Alex Neumann (1.SC Würzburg), 5.Platz – Simon Wanderl (Rosenheimer Squashverein)
7.Platz – Cedric Karrres (1.SC würzburg), 9. Platz – Alessio Fumagali (Königsbrunner SC)
Mädchen U15
3. Platz – Hanna Kumberger (Rosenheimer Squashverein)
Jungen U17
3. Platz – Youssef Elgammal (SI Taufkirchen), 4.Platz – Finn-Lennart Koch (TSC Heuchelhof)
Mädchen U17
3. Platz – Julia Gillich (1.SC Würzburg)
Jungen U19
3.Platz – Florian Stöger (SI Taufkirchen)
Mädchen U19
1. Platz – Lucie Mährle (Königsbrunner SC)

 

Share it
Menü