Alle ESF Turniere für 2021 abgesagt

(LJ) Der europäische Squash Verband ESF (European Squash Federation) gibt bekannt, dass alle kontinentalen Meisterschaften und Turniere der Masters und Jugend unter dem Dach der ESF bis Jahresende 2021 abgesagt sind. Grund ist die weiter unkalkulierbare Entwicklung der COVID-19-Pandemie auch gerade u.a. in Bezug auf Sportangebote in Innenräumen und die unterschiedlichen nationalen Regelungen innerhalb Europas.

Das ESF-Board sei sich bewusst, dass diese Entscheidung mit großer Enttäuschung einhergeht. Jedoch bleibe man weiterhin engagiert und arbeite fest daran, Squash unter der ESF-Flagge zu ermöglichen, wenn die Umstände es sicher gewährleisten können.

„Die Sicherheit und Gesundheit aller Spieler*innen und Verantwortlichen hat stets oberste Priorität. Gerade in Bezug auf Turniere über Ländergrenzen hinweg innerhalb Europas sind die Regelungen z.B. bezüglich Reisen und Sportangeboten derart unterschiedlich und die weitere Entwicklung derzeit nicht unkalkulierbar, dass der ESF-Weg nachvollziehbar und richtig ist. Der DSQV steht eindeutig hinter der Entscheidung des ESF-Boards“, so DSQV-Generalsekretär Alexander Korsch.

Den Originalbericht der ESF findet ihr hier.

Share it
Menü