Simon Rösner gewinnt Tournament of Champions in New York

News

Als erster Deutscher gewinnt der Würzburger Simon Rösner (WRL 8) im Finale gegen den Ägypter Tarek Momen (WRL 7) mit 11:8, 11:9, 6:11 und 11:5. Bereits im Halbfinale hatte er den Weltranglistenersten Greg Gaultier (FRA) ausgeschaltet. Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Share it
Menü