Gute Ergebnisse der bayerschisch Spieler/innen beim Hooschebaa Cup 2015

News

Am Wochenende fand in der Nähe von Frankfurt das letzte deutsche Ranglistenturnier der Saison 2014/2015 für Damen und Herren statt. Viele bayerische Spieler/innen sind in das benachbarte Hessen gereist um an dem gut organisierten Turnier teilzunehmen. Bei den Herren holte sich der Rosenheimer und bayerische Jugendtrainer Rudi Rohrmüller (DRL5) den ersten Platz mit einem vier Satz Sieg im Finale gegen seinen Nationalmannschaftskollegen Jens Schoor (DRL3) aus Worms. Armin Hameed und Nikals Becher (alle SC Deisehofen) konnten sich im A-Feld als Achter und Dreizehnter platzieren. Bei den Damen musste sich Mareike Omlor (1.SC Kempten) erst im Finale gegen die  Frankfurterin Sharon Sinclair  geschlagen geben und beendete das Turnier mit der Silbermedaillie vor Saskia Beinhardt (SC Deisenhofen) und  Silvia Schnellrieder (Königsbrunner SC). Zu einem sechsten und achten Rang reichte es für Maria Thürauf (CSC Bamberg) und Alice Kramer (1. Erlanger SC). Sehr gute Leistungen gab es im Herren B Feld von André Ergenz (Königsbrunner SC) und Thomas Engel (Batavia Passau) mit Platz zwei und vier.  Alle Ergebnisse hier. Foto: Rudi Rohrmüller gewinnt das dritte deutsche Ranglistenturnier in Folge.

Share it
Menü