Bayern wieder erfolgreichster Landesverband in der Jugend

Jugend

Am vergangenen Wochenende fanden die 37.Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften in Duisburg statt. Fünf Meistertitel gingen an Bayern. Bei den Mädchen U17 war Saskia Beinhard (SC Deisenhofen) erfolgreich, ebenso wie Lucie Mährle (Königsbrunner SC) bei U13, Eva Nistler (1.Erlanger SC) bei U15 und Lena Irmler (1.SC Würzburg) bei U11. Bei den Jungen ging nur ein Titel an Bayern. Luis Grübel von der Squash-Insel Taufkirchen holte in der Altersgruppe U13 den Pott nach Bayern.

 

Weitere Plätze:

2.Platz U19: Ramona Bauer (SC Deisenhofen)

3.Platz U19: Sina Mährle (Königsbrunner SC)

3.Platz U17: Loic Hennard (Squash-Insel Taufkirchen)

2.Platz U17: Alice Kramer (1.Erlanger SC)

2.Platz U15: Jennifer Neugebauer (Rosenheimer Squashverein)

2.Platz: Youssif Elgammal (Squash-Insel Taufkirchen)

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

 

Vorne li: Lucie Mährle, Mitte: Eva Nistler, re: Lena Irmler

Share it
Menü