Der Alpencup 2014…

Allgemein

endete mit einem Sieg von Tirol. Squash in Bayern als Gastgeber konnte keine Spitzenplatzierungen erreichen. Dem Team von Sportwart Christopher Aßmann fehlte öfters das nötige Quentchen Glück um bessere Ergebnisse zu erreichen. Die Organisation durch Rudi Rohrmüller sowie Verpflegung durch das Team des Squash Pit Germering erhielt von den Gästen aus Appenzell, Lombardei, Baden-Württemberg, St. Gallen, Tirol und Liechtenstein allerdings beste Noten. Foto v.l. stehend: Stefan dÓria (SC Gilching), Rudi Rohrmüller (Rosenheimer Squashverein), Christopher Aßmann (Vizepräsident Sport), Patrick Bezdek (HSC Tutzing), Thomas Kemptner (SC Gilching), Oliver Janssen (SC München-Solln) kniend und sitzend v.l.: Max Wohlleben (1.SC Würzburg), Silvia Schnellrieder (Königsbrunner SC), Emanuel Hellwich (SI Dachau), Manuela Kempf (RSC München), Tobias und Jennifer Neugebauer (Rosenheimer Squashverein). Alle Ergrebnisse und Fotos hier. 

Share it
Menü