Fünf von zehn…

News

Meistertitel gingen an den LV Bayern bei den Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften 2011 in Germering. Franziska Hennes vom Rosenheimer Squash Verein gewann die Königsklasse bei den Mädchen U 19. Weiter Sieger/innen aus Bayern. Mädchen U 17 – Josephine Kraus (Rosenheimer Squash Verein) Jungen U 17 – Johannes Herz (SC Kempten) Mädchen U 13 – Saskia Beinhard (SC Deisenhofen) Mädchen U11 – Eva Nistler (1.Erlanger SC). Das Organisationsteam des LV Bayern erhielt von allen Landesverbänden ein sehr positives Feedback. Neben perfekter Organisation, sehr gutem Essen sowie einem großen technischen Aufwand für Livescoring konnten die Organisatoren mit einem sehr gelungenen Rahmenprogram glänzen.
Weitere Stockerlplätze für bayerische Spieler/innen: Jungen U 11: Simon Tietze (1. Erlanger SC) Mädchen U11: Tamara Birkl (SCF Nürnberg), Jana Schellmoser (Königsbrunner SC) Jungen U13:Max Wohlleben (1.SC Würzburg), Loic Hennard (SI Taufkirchen) Mädchen U 15: Ramona Bauer (SC Deisenhofen), Sina Mährle (SC Königsbrunn) Jungen U 15: Konstantin Blach (1.Erlanger SC), Yannik Omlor (SC Kempten) Mädchen U17: Maria Thürauf (1.Erlanger SC) Jungen U 17: André Ergenz (Königsbrunner SC) Jungen U19: Simon Vaclahovsky (Königsbrunner SC)

Die Siegerin des Junior Modell Wettbewerbs aus Niedersachsen – Aylin Gromoll
Die Bewerberinnen
Tatjana Scholl (BW) mit LV Trainer Patrick Gässler
Die Jury v.l.:Bundesjugendwart Rainer Müller, Bundestrainer Oliver Pettke, Peter Schmidl und Aktivensprecher Valentin Rapp.
Share it
Menü